Während es mit der Lackierung nicht so recht weiter geht, wird der Motor wieder in einen einbaufähigen Zustand gebracht. Doch dazu müssen erstmal alle alten Verschleißteile ausgebaut werden. Letztens war die Wasserpumpe an der Reihe. Was sich in 20 Jahren nicht alles so an Modder ansammelt…

Ausgebaute Wasserpumpe

Ausgebaute Wasserpumpe

Mit dem Lenkgetriebe startet der Wiederaufbau vom Motorraum. Leider hat der Lackierer das Lenkgetriebe etwas eingenebelt. Davon muss es nebenneben Rost befreit werden. Als nächstes kommt dann der Behälter für die Servolenkung und die Bremsanlage dran. Neue Bremsleitungen liegen schon bereit :-)

Lenkgetriebe in (noch) leerem Motorraum

Lenkgetriebe in (noch) leerem Motorraum

Ein Blick zurück

Bevor ich hoffentlich in den nächsten Wochen meine letzten Teile vom Lackierer zurück bekomme und dann richtig durchstarten kann, will ich die Webseite mit alten Fotos etwas mit Leben füllen. Ihr findet Fotos und Fakten oben in der Menüleiste, chronologisch geordnet.

Die ersten Fotos von “meinem” Kadett sind von einem Zeitpunkt, wo er noch gar nicht meiner war. Alles fing an mit einer Anzeige im Internet bei einem großen Autoportal (ich weiß gar nicht mehr welches genau). Am Nummernschild sieht man, dass er die letzte Zeit zumindest keinen Schnee und Streusalz mehr gesehen hat :-)

Front

Front